KARRIEREFORUM SALZBURG 2016 – mehr als eine Jobmesse Der erste Tag im künftigen Berufsleben – zu diesem kann der Tag des Besuchs des 10. Karriereforums der „Salzburger Nachrichten“ ...
Du willst etwas in Salzburg und an der Uni verändern? Wir suchen ab sofort Student_innen, die in der ÖH Salzburg mitarbeiten wollen. Ein_e Mitarbeiter_in widmet sich innerhalb eines Referates ...
Du willst ins Ausland, aber mehr als nur studieren?   Dann könnte eine Fremdsprachenassistenz genau das richtige für dich sein. Du hilfst im Unterricht, meist im Ausmaß von 12-15 Wochenstunden. Die ...
Wählen mit Wahlkarte Auch deine Stimme zählt! Für die kommende Bundespräsidentschaftswahl am 4. Dezember 2016 könnt ihr noch bis zu folgenden Terminen eine Wahlkarte in eurer ...

Vegetarisches Grillen auf der Schranne

Am Donnerstag den 04. Juli lädt das Gesellschaftspolitische Referat in Zusammenarbeit mit der Fleischfreitag Salzburg Initiative zum vegetarischen Grillen


Die Grillsaison hat begonnen. Und damit steigt der Fleischkonsum. Selbst Menschen, die normalerweise gern abwechslungsreich essen, vergessen ihre Grundsätze, und die Tische biegen sich vor Fleischbergen. Grillen muss aber nicht darin bestehen, Unmengen an Fleisch zu verzehren, oft von zweifelhafter Qualität und von fragwürdig gehaltenen Tieren. Weil gerade beim Grillen die Alternativen kaum bekannt sind, zeigen drei Spezialisten am Donnerstag, 4. Juli, von 9 bis 12 Uhr, beim Schaugrillen auf der Schranne, was sich alles außer Fleisch noch grillen lässt: 

Josef Gradl, Küchenmeister, Grillweltmeister Salzburger BBQ-Bulls, 
Alois Gasser Küchenmeister, Obmann der Salzburger Köche, WIBERG Culinarium, 
Erwin Hofbauer, Küchenmeister, Grillweltmeister, Salzburger BBQ-Bulls 

Passanten können zuschauen, Inspirationen und Tipps für fleischfreie Grillerlebnisse bekommen und neue Geschmackserlebnisse entdecken. Außerdem stehen die Meistergriller natürlich für Fragen zur Verfügung, und es werden Tipps und Rezepte fürs Grillen ohne Fleisch verteilt. 

Eine Veranstaltung der Plattform „Lebensmittel sind kostbar“ im Rahmen der Aktion „FleischFreiTag“. Die Aktion „FleischFreiTag“ (www.fleischfreitag-salzburg.at) setzt einen  ethischen und kulinarischen Akzent hin zu einem gesünderen, umweltgerechteren und nachhaltigen Lebensstil. Ziel ist, dass Menschen entdecken, welche Spezialitäten unsere Küchen, Gastwirte und Bauern außer Fleisch noch zu bieten haben. Damit setzt sie Schritte zu einer gesünderen und umweltgerechteren Ernährung. Zudem soll das Bewusstsein für qualitativ hochwertiges und nachhaltig produziertes Fleisch geschärft werden. An der Aktion „FleischFreitag“ beteiligen sich Privatpersonen und Gastronomen. 

Die Plattform “Lebensmittel sind kostbar” als Trägerin besteht aus Vertretern folgender  Salzburger Organisationen, Institutionen und Vereine: Abfallberatung der Stadt Salzburg; Abteilung Umweltschutz und Gewerbe im Amt der Landesregierung; Bildungszentrum St. Virgil; Bio-Austria; Erzdiözese Salzburg: Referate für Umwelt, Gemeindeentwicklung und Weltkirche; Fairkehr; ÖH: gesellschaftspolitisches Referat; Klimabündnis Salzburg; Naturschutzbund Salzburg; Südwind Entwicklungspolitik Salzburg. 

 

Medien | News | uni:press News aus der heimischen Kulturszene | Abo | ÖH-Radio | Videos | Broschüren | Fotos | Presseaussendungen | ÖH zum Nachhören

Was ist die ÖH? | Aktuelles | Grundsätze demokratisch | progressiv-kritisch | Gerechtigkeit und anti-diskriminierend | Aufgaben der ÖH | Struktur | Transparenz UV-Protokolle | Tätigkeitsberichte | Budget | Gremienbeschickungen | Ergebnisse ÖH-Wahl

Standpunkte | Studiengebühren | Uni-Finanzierung | Zugangsbeschränkungen | Soziales | Uni und Gesellschaft | Frauen an der Uni

Referate | Vorsitz Über uns | Sekretariat | Bildungspolitisches Referat Über uns | Infos zur Hochschulpolitik | Lehramtsangelegenheiten | Materialien für StudierendenvertreterInnen | Kritische Lehre | Externe Links | Referat für Frauen / LGBTQIA* / Gender Unsere Projekte | Über uns | Referat für Heime Wohnen Sport Über uns | Schwerpunkte | Internationales Referat Über uns | Buddy Network: Incoming Students | Buddy Network: Salzburger Studierende | Kultur, Gesellschaftspolitik und Menschenrechte Über uns | Veranstaltungen | Öffentlichkeitsreferat Über uns | Organisationsreferat Über uns | Pressereferat Über uns | uni:press | Sozialreferat Über uns | Wirtschaftsreferat Über uns

Studienvertretungen | Fakultätsvertretungen Fakultätsvertretung der Naturwissenschaften | Fakultätsvertretung der Kultur- und Gesellschaftswissenschaften | Fakultätsvertretung und STV Theologie und Philosophie (KTH) | Fakultätsvertretung der Rechtswissenschaften | Studienvertretungen STV Altertumswissenschaft | STV Anglistik und Amerikanistik | STV Biologie | STV Doktorat KGW | STV Doktorat NaWi | STV European Union Studies | STV Geographie | STV Geologie | STV Germanistik | STV Geschichte/Jüd. Kulturgeschichte | STV Informatik | STV Ingenieurwissenschaften | STV Klassische Philologie | STV Kommunikationswissenschaft | STV Kunstgeschichte | STV Linguistik | STV Mathematik | STV Molekulare Biologie | STV Musik - und Tanzwissenschaft | STV Pädagogik/Erziehungswissenschaft | STV Philosophie | STV Physik LA | STV Politikwissenschaft | STV Psychologie | STV Psychologie und Philosophie LA | STV Recht und Wirtschaft | STV Rechtswissenschaften | STV Romanistik | STV Slawistik | STV Soziologie | STV Sportwissenschaft | STV und FV Theologie und Philosophie (KTH)