KARRIEREFORUM SALZBURG 2016 – mehr als eine Jobmesse Der erste Tag im künftigen Berufsleben – zu diesem kann der Tag des Besuchs des 10. Karriereforums der „Salzburger Nachrichten“ ...
Du willst etwas in Salzburg und an der Uni verändern? Wir suchen ab sofort Student_innen, die in der ÖH Salzburg mitarbeiten wollen. Ein_e Mitarbeiter_in widmet sich innerhalb eines Referates ...
Du willst ins Ausland, aber mehr als nur studieren?   Dann könnte eine Fremdsprachenassistenz genau das richtige für dich sein. Du hilfst im Unterricht, meist im Ausmaß von 12-15 Wochenstunden. Die ...
Wählen mit Wahlkarte Auch deine Stimme zählt! Für die kommende Bundespräsidentschaftswahl am 4. Dezember 2016 könnt ihr noch bis zu folgenden Terminen eine Wahlkarte in eurer ...

Richtigstellung zu der Kritik zweier Studienvertretungen zum anstehenden Egger-Lienz Heimfest


Die ÖH Salzburg stellt hiermit klar, dass die fälschlicherweise aufgestellten Behauptungen zweier Studienvertretungen, nämlich

1.das Fest sei in irgendeiner Weise im Zusammenhang mit dem Ring freiheitlicher Studenten oder dem Ring freiheitlicher Jugend organisiert oder durchgeführt oder stehe in Verbindung mit diesen

2. es hätte einen bestimmten Gesinnungscharakter

nicht der Wahrheit entsprechen und aufgrund mangelnder Quellenüberprüfung aufgestellt wurden. Diese Unterstellung war falsch.

------------------------- 

Da sich die Richtigstellung auf Aussagen einzelner Studienvertretungen bezieht, möchte die ÖH Salzburg erstmalig Stellung nehmen:

Das Egger-Lienz Heimfest war über Jahre und Jahrzehnte ein Fest, welches von Studierenden und BewohnerInnen des Heimes in Eigeninitiative organisiert und durchgeführt wurde. Über die Jahre hin hat sich ein engagiertes Team einen guten Ruf für diese Veranstaltung aufgebaut, gleichzeitig viel Engagement gezeigt. Die ÖH Salzburg bedauert daher zutiefst die Entscheidung der Heimleitung, den Studierenden und BewohnerInnen des Heimes diesmal nicht die Möglichkeit zu bieten, das Heimfest selbst durchzuführen. Leider wurde nun eine Eventagentur mit der Durchführung der Feier beauftragt und führt die Feier unter dem alten Namen weiter, aber das Fest ist aus unserer Sicht nun kein Fest von Studierenden für Studierende mehr.

Der eigene Gestaltungsspielraum im Studium ist wichtig, sowohl an der Uni als auch in den Wohnheimen. Es zeigt sich also, dass nicht nur an der Uni der Spiel- und Gestaltungsraum der Studierenden konstant schwindet und in Gefahr ist, sondern dass sich dies auch auf die Studierendenwohnheime ausweitet. Denn obwohl das alte Organisationsteam laut eigener Aussage gerne wieder ein Heimfest veranstaltet hätte, wurde dies nun unterbunden.

Die ÖH Salzburg kann es daher gut nachvollziehen, wenn einzelne Studierende gegen diese Entwicklung ein Zeichen setzen wollen, indem sie gezielt Veranstaltungen nicht besuchen. Wenn dies viele Studierende tun sollten, so wäre dies auch ein demokratisch breites Zeichen an die Heimleitung und Solidaritätsbekundung mit dem ehemaligen studentischen Organisationsteam. Gleichzeitig unterstützt die ÖH Salzburg alle Studierenden, die aus Eigeninitiative Veranstaltungen in den Heimen abhalten wollen und hat dafür auch einen eigenen Fördertopf eingerichtet.

Medien | News | uni:press News aus der heimischen Kulturszene | Abo | ÖH-Radio | Videos | Broschüren | Fotos | Presseaussendungen | ÖH zum Nachhören

Was ist die ÖH? | Aktuelles | Grundsätze demokratisch | progressiv-kritisch | Gerechtigkeit und anti-diskriminierend | Aufgaben der ÖH | Struktur | Transparenz UV-Protokolle | Tätigkeitsberichte | Budget | Gremienbeschickungen | Ergebnisse ÖH-Wahl

Standpunkte | Studiengebühren | Uni-Finanzierung | Zugangsbeschränkungen | Soziales | Uni und Gesellschaft | Frauen an der Uni

Referate | Vorsitz Über uns | Sekretariat | Bildungspolitisches Referat Über uns | Infos zur Hochschulpolitik | Lehramtsangelegenheiten | Materialien für StudierendenvertreterInnen | Kritische Lehre | Externe Links | Referat für Frauen* / LGBTQIA* / Gender Unsere Projekte | Über uns | Referat für Heime Wohnen Sport Über uns | Schwerpunkte | Internationales Referat Über uns | Buddy Network: Incoming Students | Buddy Network: Salzburger Studierende | Kultur, Gesellschaftspolitik und Menschenrechte Über uns | Veranstaltungen | Öffentlichkeitsreferat Über uns | Organisationsreferat Über uns | Pressereferat Über uns | uni:press | Sozialreferat Über uns | Wirtschaftsreferat Über uns

Studienvertretungen | Fakultätsvertretungen Fakultätsvertretung der Naturwissenschaften | Fakultätsvertretung der Kultur- und Gesellschaftswissenschaften | Fakultätsvertretung und STV Theologie und Philosophie (KTH) | Fakultätsvertretung der Rechtswissenschaften | Studienvertretungen STV Altertumswissenschaft | STV Anglistik und Amerikanistik | STV Biologie | STV Doktorat KGW | STV Doktorat NaWi | STV European Union Studies | STV Geographie | STV Geologie | STV Germanistik | STV Geschichte/Jüd. Kulturgeschichte | STV Informatik | STV Ingenieurwissenschaften | STV Klassische Philologie | STV Kommunikationswissenschaft | STV Kunstgeschichte | STV Linguistik | STV Mathematik | STV Molekulare Biologie | STV Musik - und Tanzwissenschaft | STV Pädagogik/Erziehungswissenschaft | STV Philosophie | STV Physik LA | STV Politikwissenschaft | STV Psychologie | STV Psychologie und Philosophie LA | STV Recht und Wirtschaft | STV Rechtswissenschaften | STV Romanistik | STV Slawistik | STV Soziologie | STV Sportwissenschaft | STV und FV Theologie und Philosophie (KTH)