KARRIEREFORUM SALZBURG 2016 – mehr als eine Jobmesse Der erste Tag im künftigen Berufsleben – zu diesem kann der Tag des Besuchs des 10. Karriereforums der „Salzburger Nachrichten“ ...
Du willst etwas in Salzburg und an der Uni verändern? Wir suchen ab sofort Student_innen, die in der ÖH Salzburg mitarbeiten wollen. Ein_e Mitarbeiter_in widmet sich innerhalb eines Referates ...
Du willst ins Ausland, aber mehr als nur studieren?   Dann könnte eine Fremdsprachenassistenz genau das richtige für dich sein. Du hilfst im Unterricht, meist im Ausmaß von 12-15 Wochenstunden. Die ...
Wählen mit Wahlkarte Auch deine Stimme zählt! Für die kommende Bundespräsidentschaftswahl am 4. Dezember 2016 könnt ihr noch bis zu folgenden Terminen eine Wahlkarte in eurer ...

Studienbeitrag

Informationen zur aktuellen Beitragsregelung


Beginnend mit dem Sommersemester 2013 müssen daher an der Universität Salzburg folgende Gruppen von Studierenden wieder Studienbeiträge zahlen:

  • Ordentliche Studierende mit der Staatszugehörigkeit eines EU- oder EWR-Staates (sowie ordentliche Studierende, denen Österreich auf Grund eines völkerrechtlichen Vertrages dieselben Rechte für den Berufszugang zu gewähren hat wie österreichische Staatsangehörige), welche die Anzahl der vorgesehenen Semesterstudiendauer + Toleranzsemester überschritten haben, müssen pro Semester den einfachen Studienbeitrag (363,36 Euro) bezahlen.
  • Außerordentliche Studierende (ausschließlich zum Besuch einzelner Lehrveranstaltungen berechtigt) müssen unabhängig von ihrerHerkunft/ihrem Status und ihrem Studienerfolg pro Semester den einfachen Studienbeitrag (363,36 Euro) bezahlen.
  • Ordentliche Studierende aus Drittstaaten (die nicht unter die Personengruppenverordnung fallen, siehe für die Länderliste hier) müssenunabhängig von ihrem Studienerfolg pro Semester den doppelten Studienbeitrag (726,72 Euro) bezahlen.

Daneben gibt es noch zahlreiche Ausnahmen, die du hier finden kannst.

 

ERLASS- UND RÜCKERSTATTUNGSGRÜNDE:


Es gibt zahlreiche Ausnahmen, die zum Erlass und der Rückerstattung des Studienbeitrages führen können. Anträge dafür sind grundsätzlich beim Rektorat an studienbeitrag@sbg.ac.at einzureichen. Gegen Bescheide des Rektorates kann man über den Senat berufen. Zu Gründen für Erlass und Rückerstattung gehören:

 

 

  • ERWERBSTÄTIGKEIT: Ebenfalls studienbeitragsfrei bleiben ordentliche Studierende, die die Toleranzsemester überschritten haben dann, wenn ihr Jahreseinkommen aus Erwerbstätigkeit im vorherigen Kalenderjahr den 14-fachen Betrag der jeweils geltenden Geringfügigkeitsgrenze (2014: 386,80 Euro --> 5415,20 Euro pro Jahr) überschritten hat.

 

  • STUDIENBEIHILFE: Studierende, die im vorangegangenen Semester Studienbeihilfe bezogen haben sind auch vom Studienbeitrag befreit.

 

  • AUSLANDSSTUDIUM/ -PRAKTIKA: Weitere Regelungen betreffen Mobilitätsprogramme und Auslandspraktika die mindestens vier Wochen dauern.

 

  • KRANKHEIT/SCHWANGERSCHAFT/KINDERBETREUUNG: Studienbeitragsfrei bleiben ordentliche Studierende, die die Toleranzsemester überschritten haben dann, wenn sie nachweislich mehr als 2 Monate durch Krankheit oder Schwangerschaft am Studium gehindert waren oder sich überwiegend der Betreuung von Kindern bis zum 7. Geburtstag oder einem allfälligen späteren Schuleintritt gewidmet haben.

 

  • PRÄSENZ- UND ZIVILDIENST:  Falls mehr als zwei Monate des studienbeitragpflichtigen Semesters dafür verwendet wurden.

 

  • BEEINTRÄCHTIGUNG: Bei einer Behinderung von mindestens 50% (nach bundesgesetzlichen Vorschriften) bleiben ordentliche Studierende auch nach Überschreitung der Toleranzsemester studienbeitragsfrei.

 

  • BEURLAUBUNG: Beurlaubte Studierende haben keinen Studienbeitrag zu entrichten.

 

  • UNIAUTONOME ERLASSGRÜNE: Etwa wenn du vor Ende der Nachfrist exmatrikulierst ohne eine Prüfung abgelegt zu haben oder den Beitrag irrtümlich bezahlt hast. Darüberhinaus hat die Universität Salzburg weitere autonome Erlassgründe beschlossen

 

 

 RÜCKERSTATTUNGSGRÜNDE

 

Folgende Gründe ermöglichen die Rückerstattung des Studienbeitrags:

 

1. Alle oben genannten Erlassgründe (mit Ausnahme von Mobilitätsprogrammen und verpflichtendem Auslandsstudium)


2. Studierende, die von der ÖH Salzburg ein Sozialstipendium beziehen.


3. Weitere uniautonome Rückerstattungsgründe


4. Mehrfachstudien: Das Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung refundiert ordentlichen Studierenden, die mehrere ordentliche Studien betreiben, auf Antrag den eingezahlten Studienbeitrag, sofern in allen Studien jeweils ein positiver Prüfungserfolg von mindestens 15 ECTS nachgewiesen wird.

 

ZU DEN ANTRÄGEN:

 

Antrag auf Erlass (bis spätestens 31.10.2014 einzureichen)

Antrag auf Rückerstattung (bis zum 31.3.2014 für das WS)

Antrag auf Refundierung bei erfolgreichem Mehrfachstudium beim Bundesministerium

 

Alle Gründe für Anträge auf Erlass- sowie Refundierungsgründe des Studienbeitrags findest du auch nochmals auf der Uni Homepage hier aufgerlistet.


Den Volltext zu den Studienbeitragsregelungen kannst du im Universitätsgesetz finden. Natürlich kannst du dich auch gern direkt unter beratung@oeh-salzburg.at an die ÖH richten, falls du Fragen hast oder Hilfestellung benötigst.

Medien | News | uni:press News aus der heimischen Kulturszene | Abo | ÖH-Radio | Videos | Broschüren | Fotos | Presseaussendungen | ÖH zum Nachhören

Was ist die ÖH? | Aktuelles | Grundsätze demokratisch | progressiv-kritisch | Gerechtigkeit und anti-diskriminierend | Aufgaben der ÖH | Struktur | Transparenz UV-Protokolle | Tätigkeitsberichte | Budget | Gremienbeschickungen | Ergebnisse ÖH-Wahl

Standpunkte | Studiengebühren | Uni-Finanzierung | Zugangsbeschränkungen | Soziales | Uni und Gesellschaft | Frauen an der Uni

Referate | Vorsitz Über uns | Sekretariat | Bildungspolitisches Referat Über uns | Infos zur Hochschulpolitik | Lehramtsangelegenheiten | Materialien für StudierendenvertreterInnen | Kritische Lehre | Externe Links | Referat für Frauen* / LGBTQIA* / Gender Unsere Projekte | Über uns | Referat für Heime Wohnen Sport Über uns | Schwerpunkte | Internationales Referat Über uns | Buddy Network: Incoming Students | Buddy Network: Salzburger Studierende | Kultur, Gesellschaftspolitik und Menschenrechte Über uns | Veranstaltungen | Öffentlichkeitsreferat Über uns | Organisationsreferat Über uns | Pressereferat Über uns | uni:press | Sozialreferat Über uns | Wirtschaftsreferat Über uns

Studienvertretungen | Fakultätsvertretungen Fakultätsvertretung der Naturwissenschaften | Fakultätsvertretung der Kultur- und Gesellschaftswissenschaften | Fakultätsvertretung und STV Theologie und Philosophie (KTH) | Fakultätsvertretung der Rechtswissenschaften | Studienvertretungen STV Altertumswissenschaft | STV Anglistik und Amerikanistik | STV Biologie | STV Doktorat KGW | STV Doktorat NaWi | STV European Union Studies | STV Geographie | STV Geologie | STV Germanistik | STV Geschichte/Jüd. Kulturgeschichte | STV Informatik | STV Ingenieurwissenschaften | STV Klassische Philologie | STV Kommunikationswissenschaft | STV Kunstgeschichte | STV Linguistik | STV Mathematik | STV Molekulare Biologie | STV Musik - und Tanzwissenschaft | STV Pädagogik/Erziehungswissenschaft | STV Philosophie | STV Physik LA | STV Politikwissenschaft | STV Psychologie | STV Psychologie und Philosophie LA | STV Recht und Wirtschaft | STV Rechtswissenschaften | STV Romanistik | STV Slawistik | STV Soziologie | STV Sportwissenschaft | STV und FV Theologie und Philosophie (KTH)