FREIE STELLE: BUCHHALTER*IN

An der HochschülerInnenschaft an der Universität Salzburg ist zum 1. Juli 2018 folgende Stelle unbefristet in Teilzeit (10 Stunden) zu besetzen: Buchhalter*in

Zweck der Stelle:

Der/die Buchhalter*in arbeitet eng mit dem/der Wirtschaftreferent*in und der/dem Vorsitzenden der ÖH an der Universität Salzburg bzw. den Mitgliedern des Vorsitzteams  zusammen. Wichtige Tätigkeiten sind die kontinuierliche Bearbeitung und Überwachung der verschiedenen Kostenstellen mit dem/der Wirtschaftsreferent*in und die regelmäßige Auskunft an die für die jeweiligen Kostenstellen zuständigen Personen sowie weiterer gesetzlich zur Auskunft berechtigten Personen (Universitätsvertretung).

Aufgaben

  • Unterstützung des Vorsitzteams sowie der einzelnen Referate in ihrer Arbeit
  • Eigenverantwortliche Abwicklung der laufenden Buchhaltung (inkl. Kostenstelen)
  • Durchführung des Zahlungsverkehrs und des Mahnwesens
  • Ansprechperson in buchhalterischen Fragestellungen
  • Ansprechperson für Behörden und das Wirtschaftsreferat der Bundes-ÖH
  • Erstellung laufender Auswertungen und Berichte an die jeweiligen Verantwortlichen der Kostenstellen, sowie die Universitätsvertretung (UV)
  • Unterstützung des Wirtschaftsprüfers bei der Erstellung des Jahresabschlusses

Profil

  • Sehr gute Rechtschreibkenntnisse
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse
  • Bilanzbuchhalterprüfung
  • Lohnverrechnungskenntnisse
  • Kenntnisse mit BMD Rechnungswesen-Software von Vorteil
  • Verlässlicher und strukturierter Arbeitsstil
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Engagierte Persönlichkeit
  • Kenntnis der ÖH Strukturen von Vorteil
  • Professioneller Umgang mit vertraulichen und sensiblen Daten

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Angestelltengesetz. Wie gesetzlich angeordnet, orientiert sich die Einstufung an der Systematik des Entlohnungsschemas der Vertragsbediensteten des Bundes und Verwaltungsdienstes gem. § 71. Abs. 1 Vertragsbedienstetengesetz 1948 – VBG. Die tatsächliche Entlohnung wird daher individuell bemessen! Details zu V2 finden Sie hier. Die Entlohnunstabelle finden Sie am §71 (1) hierBeginnend mit Entlohnungsstufe 1 ein Beispiel bei der Bemessung an V3: Minimum: V3 547,38€ bei 10h die Woche; Individuelle Berechnung nach dem gesetzlich vorgegebenen Entlohnungsschema.

Bewerbung mit den üblichen Unterlagen z.H. von Herrn Felix Klein erbitten wir bis 03.06.2018 per Mail und als Worddatei unter Angabe des Betreffs “ÖH Buchhaltung” an: bewerbung@oeh-salzburg.at

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Kategorien: ÖH Aktuelles