Referat für Bildungspolitik

Oder wie wir sagen: das Bipol

INFO

Das Bildungspolitische Referat vertritt studentische Interessen in studienrechtlichen und hochschulpolitischen Angelegenheiten auf gesamtuniversitärer Ebene. Die konkreten Tätigkeiten des BiPol-Referats umfassen ein breites Spektrum.

Ob in der Arbeit an neuen Curricula, der Unterstützung anderer Studierendenvertreter*innen beim Lösen von Problemen oder bei rechtlichen Fragen rund ums Studium. Höhere Bildung sollte allen Menschen die Möglichkeit bieten, sich nach eigenen Interessen zu bilden und persönlich weiterzuentwickeln. Aber auch deine Rechte im Studium und in der Uni sollten selbstverständlich sein - daher unterstützen wir dich dabei oder kämpfen für dich.

Wenn ihr Fragen habt, schreibt uns eine E-Mail an bildung@oeh-salzburg.at, dann machen wir gerne einen Termin mit euch aus.

Unsere Aufgaben im Überblick

  • Unterstützung Senatskommission für curriculare Angelegenheiten
  • Mitarbeit im Beirat für Qualitätsentwicklung
  • Erarbeitung von Konzepten für Projekte und Aktionen
  • Organisation und Abhaltung von Schulungen für Studierendenvertreter*innen
  • Unterstützung von studentischen Mitgliedern in Arbeitsgruppen und Kommissionen
  • Erarbeitung von Fact Sheets und Handlungsempfehlungen für Studierendenvertreter*innen zu verschiedenen Themen
  • Persönliche Beratung für Studienvertretungen und Fakultätsvertretungen
  • Mitarbeit an Presseaussendungen zu bildungspolitischen Themen
  • Stellungnahme zu Gesetzänderungen und -vorschlägen
  • Organisation von Veranstaltungen
  • Erstellung von Broschüren, Flyern und anderen Info-Materialien

Kontakt

Adresse: ÖH Büro, Kaigasse 28/2, 5020 Salzburg

E-Mail: bildung@oeh-salzburg.at

DAS TEAM

Cassady Ramirez
Referentin
Laura Grill
Sachbearbeiterin