Förderantrag

Heimeförderungstopf

Du möchtest gerne dein Studiheim beleben? Einen Schachclub gründen oder einen Lesekreis, eine Heimversammlung oder einfach nur eine kleine Party? Du möchtest aktiv das soziale Zusammenleben in deinem Studiheim unterstützen aber dir fehlt die Kohle dein Heim lebendiger zu machen?

Der Heimförderung ist auf 1000€ dotiert und soll das soziale Leben in den Heimen unterstützen. Stell uns einfach kurz deine Idee vor und du bekommst je nach Idee einen Teil bzw. alles dafür refundiert.

Was vor der Antragstellung zu beachten ist:

  • Bitte lies dir die Antragsrichtlinien durch und reiche einen vollständigen und korrekten Antrag ein
  • Die Antragstellung ist ab 11.03.2019 für das Sommersemester 2019 möglich
  • Bei Schwierigkeiten kannst du deinen Antrag gemeinsam mit den Berater*innen vom Beratungszentrum vorort ausfüllen
  • Sollte die online-Antragstellung nicht zumutbar sein, akzeptieren wir ein Einreichen in Papierform

Wie du einen Antrag stellst:

  • Registriere dich auf meine.oeh-salzburg.at
  • Unter Antragssystem > Heimeförderung kannst du die Unterstützung beantragen
  • Der Antrag wird binnen 2-3 Wochen bearbeitet
  • Du wirst über alle Statusänderungen automatisch per Email informiert
  • Je mehr Informationen du über dein Projekt angibst, desto rascher kann der Antrag bearbeitet werden

Betreuung der Anträge durch:

Referat für Kultur und Sport der
ÖH Uni Salzburg
Kaigasse 28/2
5020 Salzburg

kontaktierbar unter kultur@oeh-salzburg.at

 

Downloads/Links:

Heimförderungsantrag (in Papierform)

Heimförderungsrichtlinie

Stipendien und Unterstützungen durch die ÖH Uni Salzburg sind freiwillige Angebote der ÖH. Es gibt keinen Rechtsanspruch auf Unterstützung durch die ÖH. Die Anträge und Stipendien werden von ehrenamtlichen Studierenden in ihrer Freizeit bearbeitet. Wir wünschen uns einen respektvollen Umgangston mit den Sachbearbeiter*innen und Wertschätzung ihrer Arbeit.