Internationales Referat

Zusammengefasst kann man die Tätigkeiten des Referats für international Angelegenheiten (kurz: Internats) mit folgenden Worten beschreiben: Betreuung der internationalen Studierenden (= incoming students), die mit Hilfe von diversen Austauschprogrammen wie zB Erasmus für ein oder zwei Semester nach Salzburg kommenUnterstützung von Studierenden der Paris-Lodron-Universität (PLUS) bei der Planung ihres Auslandssemesters an einer ausländischen Universität (= outgoing students).

In der Vergangenheit lag der Fokus primär auf der Betreuung der incoming students, wobei das Internats neben der Unterstützung und Förderung studentischer Mobilität auch eng mit dem Büro für Internationale Beziehungen der Universität Salzburg zusammen gearbeitet hat. Vielen ist das mittlerweile gut etablierte Buddy-Network ein Begriff: Dieses Netzwerk unterstützte bzw. unterstützt weiterhin ausländische Studierende bei seinen bzw. ihren ersten Tagen und Wochen in Salzburg. Dabei wird jedem incoming student ein Buddy zur Seite gestellt, der Auskunft über Studienpläne, den studentischen Alltag oder auch dem Studierendenleben in der Mozartstadt gibt. Oft entwickeln sich daraus Freundschaften, die nach dem Austauschsemester weiterhin gepflegt werden.

Die ÖH Salzburg ist auch Mitglied des Erasmus Student Network (ESN) und kann somit internationalen Studierenden attraktive Vergünstigungen anbieten.

Neben der operativen Tätigkeit nimmt auch die Vertretung in diversen Gremien wie zB dem erweiterten Universitätsbeirat für internationale Beziehungen des Vizerektorats für Lehre einen wichtigen Stellenwert ein. Auch die Planung, Konzeption und Durchführung von diversen Projekten und Aktionen gehört zum Aufgabengebiet des Referats.

Kontaktinternationales@oeh-salzburg.at