ÖH-Beratungszentrum

Service, das hilft...

Wir öffnen wieder für die persönliche Beratung am Montag, dem 13. Juli um 10 Uhr

Öffnungszeiten ab 13. Juli bis 28. August: Mo, Di, Do, Fr von 10-14 Uhr; Mi von 13 - 17 Uhr (Maskenpflicht!)

Das Team des ÖH-Beratungszentrums ist auch während der Krise virtuell für euch da:

Telefonische Erreichbarkeit:

Mo bis Do  von 9 bis 17 Uhr 

Fr von 9 bis 14 Uhr 

(Entschuldigt, wenn während der virtuellen Maturant*innen-Beratung, den virtuellen Workshops und Meetings das Telefon stumm bleibt, ruft einfach später nochmals an!)

+43 662 8044 6006

beratung@oeh-salzburg.at

matura.oeh-salzburg.at (virtuelle Maturant*innen-Beratung)

studieren-recherchieren.plus (virtuelle Workshops)

Adresse:

ÖH-Beratungszentrum
c/o Unipark Nonntal
Erzabt-Klotz-Straße 1
5020 Salzburg
Tel: +43(0)662/8044-6001 od. -6006
beratung@oeh-salzburg.at

 

 ÖH-BeratungszentrumTätigkeitsbericht 2019

Das ÖH-Beratungszentrum ist neben den Studienvertretungen (StVen) die erste Anlaufstelle der ÖH Salzburg bei Fragen und Problemen.

Unsere Aufgabe

Das ÖH-Beratungszentrum ist eine Beratungsstelle für Studieninteressierte (Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrerinnen und Lehrer) und Studierende.

Unseren Auftrag erhalten wir aus dem HochschülerInnenschaftsgesetz, das der ÖH die Aufgabe zuweist, über Studienmöglichkeiten, Inhalte, Aufbau und Anforderungen eines Studiums zu beraten und das eigenverantwortliche Studieren zu fördern.

Unsere Verpflichtung

Das ÖH-Beratungszentrum fühlt sich den Ratsuchenden, der Universität und der Gesellschaft verpflichtet. Den Ratsuchenden wollen wir mit unterschiedlichen, auf die jeweiligen Bedürfnisse angepassten Angeboten zur Seite stehen.
Studieninteressierte wollen wir in ihrer persönlichen Zielfindung unterstützen, ihnen Orientierung in der Informationsflut geben und zu einer verbesserten und eigenverantwortlichen Studienwahl anregen. Studierende wollen wir durch Information, Beratung und Veranstaltungen in ihrem Studium unterstützen.

Unsere Methode

Die Ratsuchenden stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Die Beratungsangebote sind lösungsorientiert und sollen zum eigenverantwortlichen Studieren motivieren; dies erhöht die Sicherheit in der Studienwahl und die Zufriedenheit der Studierenden mit ihrem Studium.  Es ist uns bewusst, dass sich junge Menschen in der Lebensphase nach Schulabschluss und während des Studiums in einer besonderen Situation befinden. Volljährig und eigenverantwortlich und doch noch ökonomisch abhängig, können sie die vielfältigsten Studienangebote wahrnehmen, sehen sich aber auch schwer abzusehenden Herausforderungen und auch Risiken ausgesetzt. Diese oft wahrgenommenen Ängste und Bedürfnisse nach Sicherheiten haben Platz und Raum in unseren Gesprächen.

Unsere Angebote

Unsere Informationsangebote geben Klarheit über den Aufbau und die Anforderungen der Studiengänge. Sie werden laufend aktualisiert und stehen über verschiedene Medien zum Abruf bereit. Die Beratungsangebote erstrecken sich über Großveranstaltungen bis hin zum vertraulichen Einzelgespräch. Seit 2018 bieten wir im Rahmen des Programms Studieren Recherchieren an der PLUS zweistündige Workshops zur Studienwahl aber auch zum problemlosen Studieneinstieg an.  Durch unser hohes Maß an Querschnittswissen können wir als erste Anlaufstelle für alle Fragen rund ums Studium und die Studienfinanzierung fungieren. Anliegen, denen wir nicht nachkommen können, können wir an die geeignete Stelle weiterleiten.

Unser Qualitätsverständnis

Wir streben ein stets aktuelles Sachwissen und eine Sicherung der Methodenkompetenz, wie sie beratende Berufe kennzeichnet, an. Wir nutzen moderne Informationstechnologien und praktizieren kontinuierliche Qualitätssicherung. Eine intensive und vertrauensvolle Netzwerkpflege halten wir für unerlässlich.

Unsere Teamkultur

Die offene Kommunikationskultur, die mit den Ratsuchenden gepflegt wird, besteht auch innerhalb des Beratungsteams. Wir lernen voneinander und entwickeln uns weiter in gegenseitiger Wertschätzung. Wir sind offen und aufgeschlossen für Anregungen, nutzen Fortbildungsangebote und bringen auch hier unsere Kompetenzen ein. Die Unterstützung von KollegInnen ist uns ein wichtiges Anliegen.